05.09.2019

Im Proviantamt in der Mainzer Innenstadt wählten am 28. August 2019 die Mitglieder der Garde der Prinzessin (GdP) ihren Vorstand. Hierbei wurden in ihren Ämtern bestätigt: Vizepräsident Etienne Emard, der 1. Kassenwart Marc Bocholt, die 2. Schriftführerin Dorothea Hardt sowie die Beiräte Karl Strack, Holger Groß, Pierre Janiska, Tobias Sänger und Thomas Löblein. 

Neue 1. Schriftführerin ist Antje Winter, die das Amt von Daniel Krause übernimmt. Die Funktion des 2. Kassenwarts nimmt Tino Baumgartner wahr. Er folgt Regina Mildenberger, die nun 2. Kammerverwalterin ist. Die Tätigkeit übernimmt sie von Michele Kusber, nun 1. Kammerverwalterin in Nachfolge von Manuela Kurz. Ehrenräte sind weiterhin Dr. Karl Kolb, Günter Bärsch und Peter Vreden. 

Den Präsidenten wählt die GdP satzungsgemäß erst wieder 2020. Somit steht Heinz Tronser jun. weiter an der Spitze der 1886 gegründeten und heute rund 450 Mitglieder starken Garde. Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Manuela Kurz und Daniel Krause sprach Tronser seinen Dank aus. 

Rundum zufrieden zeigte sich der Vorsitzende mit dem zurückliegenden Geschäftsjahr. In der Kampagne erwies sich das GdP-Narrenschiff von Generalfeldmarschall Karl Strack, die "Cassian Carl", wiederum als absoluter Besuchermagnet. Tronser lobte das neue Furierteam um Marietta Gros, dass bei den Events die Gäste bestens versorgt. 

In der Öffentlichkeit gebe die Garde der Prinzessin besonders bei den Umzügen ein beeindruckendes Bild ab, stellte der Präsident fest. Abschließend dankte er Karl Strack sowie dem Ehrenbataillon, die große Stützen der Garde seien und mit ihren finanziellen Beiträgen wesentlich zur Realisierung des neuen Prunkwagens der GdP beigetragen hätten.

 

Text: Rudi Meiszies 

Vorstandswahlen bei der Garde der Prinzessin
Vorstandswahlen bei der Garde der Prinzessin
Ansprechpartner
Bild des Ansprechpartners Heinz Tronser
Heinz Tronser
Präsident
info@garde-der-prinzessin.de
Garde der Prinzessin 1886 Mainz e.V.
Garde der Prinzessin 1886 Mainz e.V.
Garde der Prinzessin 1886 Mainz e.V.