In der Zeit von Altweiber bis Fastnachtdienstag feiern die Narren und Narrhalesen  in Mainz auf den Straßen („uff de Gass“) und den Umzügen, aber auch im Saal und in den Kneipen und Klubs der Innen- und Altstadt oder den Zelten auf der Ludwigsstraße.  Nahezu alle Kneipen, Weinstuben und Klubs haben ihre Türen für das närrische Volk geöffnet. Nach dem Rosenmontagszug feiern die Narren und Narrhalesen bei der Rosenmondnacht auf der Ludwigsstraße zwischen den beiden "Narrentürmen", die die gesamte Straße beschallen.

Eine erste Übersicht findest Du hier!

Wann ist wo was los?
Clown beim Rosenmontagszug in Mainz