Logo Gonsenheimer Carneval-Verein "Schnorreswackler" 1892 e.V.
1892
Gründungsjahr
832
Mitglieder
120
Aktive
Telefon: 06131 - 45 666
Öffnungszeiten: Mittwochs 17.00 - 19.00 Uhr
Adresse Geschäftsstelle
Breite Straße 39
55124 Mainz
Mir Gunsenumer sin die scheenste Leit!

 

Der Gonsenheimer Carneval-Verein "Schnorreswackler" 1892 e.V. (GCV) ist der zweitälteste und größte Fastnachtsverein des Mainzer Stadtteils Gonsenheim.

Der Verein ist zusammen mit dem Mainzer Carneval-Verein, dem Mainzer Carneval-Club und dem Karneval-Club Kastel Träger der Fernsehsitzung "Mainz bleibt Mainz, wie es singt und lacht" die im jährlichen Wechsel von ZDF und ARD ausgestrahlt wird und ein Millionenpublikum im deutschsprachigen Raum erreicht.

Der ursprüngliche Gründungsname lautete "Spar- und Karnevalsverein Schnorreswackler". Der Name "Schnorreswackler" rührt daher, dass die Gründungsväter im Jahre 1892 – allesamt in wilhelminischer Tradition – Schnurrbärte (im Mainzer Dialekt: Schnorres) trugen, die im Eifer des Gefechtes auch außerhalb der Kampagne beim Lachen durchaus heftig in Bewegung geraten konnten.

Der GCV hatte 2017 832 Mitglieder und rund 120 Aktive. Der Verein ist nicht nur Veranstalter vieler Sitzungen, dem GCV-Ball am Fastnachtssamstag in Gonsenheim sondern auch Teilnehmer bei der Straßenfastnacht in der Landeshauptstadt Mainz, so etwa beim Mainzer Rosenmontagszug oder der Kappenfahrt am Fastnachtsdienstag. Außerderdem bietet der GCV seit 2011 mit der Stehung ein Highlight der Mainzer Fastnacht.

GCV: Erfolgreicher Rückblick. Spannender Ausblick. Neuer Vorstand.
GCV: Erfolgreicher Rückblick. Spannender Ausblick. Neuer Vorstand.
GCV: Erfolgreicher Rückblick. Spannender Ausblick. Neuer Vorstand.
6 Jahre DER BALL - Der Kartenverkauf startet am 10.12.17 um 11:11Uhr online
6 Jahre DER BALL - Der Kartenverkauf startet am 10.12.17 um 11:11Uhr online
6 Jahre DER BALL - Der Kartenverkauf startet am 10.12.17 um 11:11Uhr online